Entdeckung der Tre Kronor beweist Existenz von Rulantica

Das seit 500 Jahren als verschollen geglaubte Schiff der Tre Kronor ging Kapitän Finn Olson zufälligerweise buchstäblich ins Netz.
So gelang mit einem Schleppnetz der sensationellste Fund der Neuzeit! Die Tre Kronor, 1557 vom schwedischen König entsandt, sollte die sagenumwobene Insel Rulantica finden.

Doch das Schiff verschwand spurlos und auch Rulantica wurde nie entdeckt.
Laut Kapitän Olson wurden nun aber eindeutige Beweise geborgen, die darauf hinweisen, dass die Tre Kronor damals Rulantica tatsächlich entdeckte.

“Ab heute ist Rulantica kein Mythos mehr, sondern Realität”, erklärte der schwedische Kapitän in einem Telefoninterview mit ACE Präsident Malus.